Die CDU Benrath/Urdenbach stellt sich vor

Aktuelle Grösse: 100%

Die CDU Benrath/Urdenbach stellt sich vor

Die Stadtteile Benrath und Urdenbach haben viel zu bieten: Schloss und Park Benrath, das romantische Dorf mit Herz Urdenbach und das Naturschutzgebiet Urdenbacher Kämpe am Ufer des Rheins. Hier existiert - auch durch das Engagement der CDU - eine gute Infrastruktur mit einem Bahnhof, einem Krankenhaus, einem großen Freibad, ruhigen Wohnvierteln, einer lebendigen Einkaufs- und Fußgängerzone, drei Gymnasien, zahlreichen Sportvereinen und einer der schönsten Stadtteilbüchereien.

Diese zwei Stadtteile werden durch die aktive und erfolgreiche Politik des CDU Ortsverbandes mitgestaltet und in die Zukunft geführt. Mit ca. 200 Mitgliedern gehört der Ortsverband zu den Großen in der Landeshauptstadt Düsseldorf. 2 Mitglieder der Bezirksvertretung 9, jeweils ein Ratsherr und eine Ratsfrau und ein Landtagsabgeordneter haben hier ihre politische Heimat.

Für die Mitglieder und Freunde der CDU werden viele Veranstaltungen, Ausflüge und Treffen durchgeführt und gemeinsam Museen und Austellungen besucht. Experten und Referenten berichten über kommunale-, Landes- und Bundespolitik. Dabei werden die politischen Fragestellungen lebhaft diskutiert und Beschlüsse vorbereitet und gefasst.

Die Mitglieder des Ortsverbandes kommen aus allen Altersgruppen und Berufen. So zeigt sich der Charakter der Volkspartei CDU. Hier arbeiten alle, ob Junge Union oder Senioren Union, konstruktiv zusammen. Die Mitglieder verbindet ein gemeinsames, auf dem Christentum basierendes, Wertefundament, das bewahrt wird.

Der Vorstand des Ortsverbandes wird im ersten Quartal jedes geraden Jahres gewählt, verantwortet die Politik der CDU vor Ort und vertritt sie in höheren Parteigremien.

Wir wollen die Stadtteile, in denen wir leben, aktiv mitgestalten, sie noch attraktiver und lebenswerter machen und dabei auch Vorstellungen und Wünsche von Bürgerinnen und Bürgern in praktische Politik umsetzen.

Möchten Sie selber aktiv gestalten? Dann kommen Sie zu unseren Veranstaltungen und Treffen oder wenden Sie sich an die Mitglieder des Vorstandes oder die Mandatsträger.